Weitere aktuelle Informationen findet Ihr auf unserer Facebookseite.



Von Freitag, 22.5. bis Montag, 25.5. fand das alljährliche Pfingstfest statt.

Den Startschuss für das 40-jährige Jubiläum des Festes setzte dabei am Freitag der Tag der Vereine mit einem Bierpreis "anno dazumal" von 4,80 €. Nach vollzogenem Bieranstich durch den 1. Bürgermeister Andreas Hallmannsecker wurde zur Musik der Band "Bagg ma´s" getanzt und ein geglückter Festauftakt gefeiert.
Sportlich ging es dann am Samstag über den Tag verteilt mit einem Tennisturnier, Stockschützenturnier, Fußball und einer Vorführung der Turn- sowie Taekwondo-Kinder weiter. Musikalisch stand am Nachmittag der Auftritt der Jugendblaskapelle Unterdarching auf dem Programm, ehe am Abend mit "DJANGO 3000" in diesem Jahr ein absolutes Highlight wartete.
Nach dem alljährlichen Pfingstfestgottesdienst am Sonntag spielte die Unterdarchinger Blasmusi im Festzelt, am Abend feierten dann zahlreiche Besucher mit der Coverband "Born Wild".
Der Montag begann mit dem traditionellen Schafkopfturnier, im Anschluss daran traten die Mangfalltaler Musikanten auf. Aufgrund der Absage der bayerischen Bierkönigin für Freitag wurde kurzerhand eine eigene Wahl auf die Beine gestellt. 17 Anwärterinnen hatten sich gemeldet, um sich den Titel "1. Valleyer Bierkönigin" zu sichern. Mit der Wahl von Sarah Frei fand das gelungene Fest dann langsam seinen Ausklang.

 

 

Die Vorstandschaft bedankt sich an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die dieses großartige Fest erst ermöglichen.

 

Liebe Freunde und Gönner der DjK Darching,

liebe Mitglieder,

 

Anbei die ersten Impressionen vom Eröffnungstag mit Bieranstich und vom Bunten Nachmittag (Aufführung der Turngruppen und der Taekwondo Gruppe).

 

 

Die Vorstandschaft bedankt sich für Euer Kommen

 

 

Aufgrund des diesjährigen Hochwassers in Ober- und Niederbayern hat sich die DJK Darching 1959 e.V. gemeinsam mit weiteren Vereinen und Helfern aus der Gemeinde Valley an der Hilfsaktion beteiligt.

Die Vorstandschaft hat sich dazu entschlossen, pro Vereinsmitglied 1,00 Euro zu spenden.

 

Bürgermeister Hallmannsecker hat gemeinsam mit den Initiatoren Tanja Reber und Mandred Klamet die Sach- und Geldspenden persönlich übergeben.

 

Wieviel insgesamt gespendet wurde und wem das Geld zu Gute gekommen ist, könnt Ihr aus dem Dankesschreiben entnehmen.



Nach der Silbernen Raute und der Goldenen Raute haben wir im Jahr 2013 als erster Verein im Kreis Zugspitze - und damit auch im Landkreis - die Goldene Raute mit Ähre durch den Bayerischen Fußballverband (BFV) erhalten.

 

Am 31. Januar 2014 wurde uns die Auszeichnung im feierlichen Rahmen überreicht.

 

Wir möchten uns recht herzlichen bei den Anwesenden Gratulanten bedanken.

 

Eine ausführliche Berichterstattung ist hier zu lesen. Herzlichen Dank.

 

Aktuelle Impressionen vom 31. Januar 2014: